Logo der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterLaufen entdecken - Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterSehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Laufen an der Salzach



Download der Datei startenBroschüre: Historischer Rundgang durch die Geschichte der Salzachstadt Laufen (PDF)

Einige Sehenswürdigkeiten im Überblick
Kapuzinerkloster mit Klostergarten und TeichKapuzinerkloster
Seit dem Jahre 1647 waren die Kapuzinermönche in Laufen seelsorglich tätig. 1655 erfolgte die Genehmigung und die Grundsteinlegung des Klosterbaus. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Kriegerdenkmal zur Erinnerung an die Gefallenen der beiden WeltkriegeKriegerdenkmal
Das Laufener Kriegerdenkmal wurde vom Münchener Bildhauer Valentin Kraus geschaffen und 1911 von dem Freilassinger Fabrikanten Georg Wrede für die Gefallenen des Krieges 1870 / 1871 gestiftet. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Sitzgruppe mit Wasserspiel im neu gestalteten StadtparkStadtpark
Der Laufener Stadtpark war früher Wehrgraben. Im 17. Jahrhundert nutzten ihn auch die Seiler zur Ausübung ihres Handwerks. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Teil der Stadtmauer vom Stadtpark ausTeil der Stadtmauer
Auch wenn die Ummauerung der Stadt Laufen erst 1251 das erste Mal urkundlich belegt ist, darf man annehmen, dass sie wohl schon früher bestand. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Wohngebäudeteil der FronfesteFronfeste
Als Teil der Stadtmauer war dieser Turm eine wichtige Verteidigungsanlage. Bereits im 17. Jahrhundert wurden die Verurteilten des Stadtgerichtes im Turm der Stadtbefestigung, auch Fronfeste genannt, eingekerkert. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Frontfoto des Rathauses mit RathausplatzNeues Rathaus
Ende des 15. Jahrhunderts als "Haunspergische Behausung" bezeichnet, war das Neue Rathaus zunächst Stadtpalais des Geschlechtes der Haunsperger, die ihre Burg auf dem Haunsberg besaßen. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Rottmayrstraße nahe des Alten Rathauses, linker Hand das Geburtshaus von Johann Michael RottmayrRottmayrstraße
Namenspatron für die ehemalige Durchgangsstraße nach Österreich war der 1654 in Laufen geborene Barockmaler Johann Michael Rottmayr, der hier auch einen Großteil seiner Lebenszeit verbrachte. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Das Mühlengassl ist Verbindung und Abkürzung vom Rupertusplatz zur Salzach Richtung LänderbrückeFärbergassl, Mühlengassl und Lebzeltergassl
Diese Gassen erschlossen nicht nur die rückseitigen Bebauungen der Rottmayrstraße sondern dienten auch als Löschwasserversorgung bei Feuersbrünsten. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Altes Rathaus in der RottmayrstraßeAltes Rathaus
Die eigentliche Entstehung des Alten Rathauses ist im Jahre 1474 anzusiedeln, als zwei Nachbarhäuser mit Garten erworben und als Rathaus genutzt werden. 1564 bis 1566 folgen schließlich umfassende Umbauten und 1796 wird die Hausfassade neu verputzt. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Der Rupertusplatz an der Rottmayrstraße Richtung StiftskircheRupertusplatz
Gegenüber des Alten Rathauses liegt der Rupertusplatz, der auch Unterer Platz genannt wird. Auf dem 1914 errichteten Platz fällt zuerst der Rupertusbrunnen mit der Statue des Heiligen Rupert als Landespatron ins Auge. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Stiftskirche Laufen mit AltarraumStiftskirche
Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die älteste gotische Hallenkirche Süddeutschlands, die als Nachfolgerin einer romanischen dreischiffigen Basilika 1330 errichtet wurde. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Kreuzgang der Stiftskirche LaufenKreuzgang
Dieser Kreuzgang umschließt die Nord-, West- und Südseite der Stiftskirche und verbindet sie mit der St. Michaelskapelle. Hier finden sich zahlreiche Grabsteine als Zeitzeugen vergangener Geschlechter. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
St. Michaelskapelle vom KirchparkplatzSt. Michaelskapelle
St. Michaelskapelle - Die St. Michaelskapelle grenzt südwestlich an die Stiftskirche, verbunden durch den Kreuzgang. An den ehemaligen Friedhof, der bis 1828 in diesem Bereich bestand, erinnert neben der Rundkapelle mit ihrem romanischen Karner im Untergeschoss auch die spätgotische Totenleuchte. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Der Zinkenturm des Frauenwinkels vom Oberndorfer Ufer der Salzach aus betrachtetFrauenwinkel
Durch eine kleine alte Gasse unter dem Wohnhaus am Spannbruckerplatz gelangt man zum Frauenwinkel. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Detailansicht des Wehrgangs der ehemaligen BefestigungsanlagenWehrgang
Die zinnenbekrönte Stadtmauer war mit einem dahinter liegendem holz-, später ziegelbedecktem Wehrgang mit Schießscharten versehen. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Unteres Stadttor Richtung SalzachUnteres Stadttor
Auch Brückentor genannt, war das Untere Stadttor ebenfalls Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung und stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Im Originalzustand dreigeschossig wurde es im 16. Jahrhundert zu seiner noch heutigen Form aufgestockt. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Europasteg über die Salzach bei NachtEuropasteg
Bei einem großen Hochwasser 1899 wurde die Holzbrücke über die Salzach an dieser Stelle weggerissen. In der Folge beschloss man, an einer hochwassersicheren Stelle eine stabilere Brücke zu errichten. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Länderbrücke von der Uferpromenade in Oberndorf betrachtetLänderbrücke
Nachdem die bisherige Holzbrücke am Unteren Stadttor 1899 bei einem Hochwasser zerstört wurde, entschloss man sich, die Errichtung einer eisernen Brücke an eine hochwassersicheren Stelle vorzunehmen. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Die Mariensäule am MarienplatzMarienplatz
Der Marienplatz, früher Oberer Platz, auch Marktplatz und im späten 18. Jahrhundert Schrannenplatz genannt, ist mit original Salzachsteinen gepflastert. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Schloß-Straße mit Oberem StadttorSchloß-Straße
Diese Straße war früher der Bereich der Handwerker. Sie trug den Namen Schmidstraße und war der Einfahrtsweg durch das Obere Tor in die Altstadt. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Klosterkurve mit Oberem StadttorOberes Stadttor
Das Obere Stadttor, auch Salzburgtor genannt, ist ein viergeschossiger mittelalterlicher Bau mit Glockentürmchen. Der Turm stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Schlossanlage in LaufenLaufener Schloßanlage
Mitte des 8. Jahrhunderts wird ein "castellum ad Louffi", ein befestigtes Gebäude an den Stromschnellen, erstmals urkundlich erwähnt. Von 1478 bis 1702 ist es Sitz des Salzburger Pflegegerichts in Laufen. Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterMehr lesen...
Digitaler Stadtplan
Digitaler Stadtplan mit kommunalem Informationssystem für Laufen und Oberndorf

Imagefilm von Laufen (YouTube)
Imagefilm von Laufen ansehen

Quartiersuche
Anreise:
Abreise:
Personen:

Tourist-Info Laufen
Christa Wimmer
Rathausplatz 1, D-83410 Laufen
Telefon: +49 8682 8987-49
Fax: +49 8682 8987-40

Veranstaltungen
Erntedankfeier
27.09.2017, 19:00 Uhr, Kirche Niederheining
Abi Wallenstein & Richard Smerin
28.09.2017, 20:00 Uhr, Kleinkunstbühne
I Salonieri
29.09.2017, 20:00 Uhr, Altes Rathaus
Erntedankfeier Trachtenverein
01.10.2017, 10:00 Uhr, Vereinsheim Laufen
Michael Altinger: "Hell"
02.10.2017, 20:00 Uhr, Theaterabo Salzachhalle
Tiersegnung
03.10.2017, 14:00 Uhr, vor der Stiftskirche Laufen
Angelika Baier
05.10.2017, 20:00 Uhr, Kleinkunstbühne
Serenata de Guitarra Clásica 2017
06.10.2017, 20:00 Uhr, Altes Rathaus

Aktuelles - Amtstafel
Die aktuellen Mitteilungen sind ab sofort Teil der neuen Bürgerservice-Präsenz

Salzach Festspiele - www.salzachfestspiele.de

Laufen hilft laufend

Laufen ist Fairtrade Stadt

Blutspendetermine
Aktuelle Blutspendetermine
in Laufen
Blutspendetermine in Laufen

Pegelstand Salzach

Städtepartnerschaften